Telekom Filiale | Endlich! Wo war diese WhatsApp Funktion nur so lange?
16252
single,single-post,postid-16252,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
untitled-1

Endlich! Wo war diese WhatsApp Funktion nur so lange?

Jeder kennt das bedrückende Gefühl: Man hat sich dazu durchgerungen, nach ewigem Überlegen auf den Sende-Button zu drücken und in der selben Sekunde bereut man und zweifelt an der Entscheidung. – Nicht mehr lange! Denn der Messenger erhält in Kürze „Rückholfunktion“ für bereits gesendete Nachrichten!

Und die Umsetzung ist total simpel – zumindest in der Planung: Neben den bisherigen Buttons zum Kopieren, Weiterleiten und Favorisieren wird es demnächst auf ein Widerrufsfeld geben. Wählt der Nutzer das aus und bestätigt die Eingabe, sollte die Nachricht auf dem Empfängergerät verschwinden.

Es gibt jedoch noch ein paar Unklarheiten: Es sollte klar sein, dass die Funktion problemlos funktioniert solange die gesendete Nachricht noch nicht durchgestellt wurde. Wie sieht es aber aus, sobald die Nachricht bereits beim Empfänger ankam? Dieser könnte den Text ja bereits über die Benachrichtigung auf seinem Smartphone gelesen haben, ohne dass der Sender über den blauen Haken darüber informiert ist. In diesem Fall wäre die Rückholfunktion natürlich nutzlos.

Wann diese offenen Fragen geklärt und das neue Whats App Feature veröffentlicht werden sollen, steht noch nicht fest, wobei iOS Nutzer wohl eher in den Genuss kommen dürften. Sobald wir weitere Informationen erhalten, könnt ihr sie natürlich hier nachlesen.

No Comments

Post A Comment